Hühners Zeugs

Kükenheim

 

 

 

  

 

 

Die Knirpse brauchen einen sicheren Stall in dem sie ohne Glucke gut aufgehoben sind. Vor allem in den ersten Tagen, in denen sie noch nicht all zu aktiv sind und viel schlafen. Man braucht also ein Kükenheim. Es gibt verschiedene Modelle die man kaufen kann. Z.B. von: HemelHartha, Sollfrank oder Breker, Bruja und HEKA. Wobei ich es persönlich nicht schön finden, wenn die Küken auf Gittern hausen müssen. Es ist sicher hygienisch ..... aber ganz bestimmt nicht gemütlich oder gar artgerecht. Man kann aber auch selber werkeln und sich etwas zusammen bauen was man den eigenen Bedürfnissen und Vorstellungen perfekt anpasst kann.

 

 

  

Das ist ein umgebauter Stall den ich zum Out-Door-Kükenheim umfunktioniert habe. Die Küken haben mit Wärmequelle aber ohne Glucke dort gelebt. Ich habe eine Etage eingezogen auf der Futter und Wasser steht, damit die Sachen beim Scharren nicht so schnell verschmutzt werden.

 

  

  

 

  

Ein Terrarium aus Holz kann man auch sehr gut als Kükenheim benutzen. Es ist in vielen verschiedenen Größen erhältlich und hat den Vorteil, dass die Küken das Einstreu nicht beim Scharren im Zimmer verteilen, weil es durch die Glasscheiben aufgehalten wird :)  Außerdem habe ich die Decke aufgesägt und mit Draht versehen, damit von oben Licht und Luft herein kann. Dazu kommen eine Lampe und zwei eingezogene kleine Etagen mit Rampe für Wasser und Futter und ein wenig mehr Bewegung. Zudem ist Platz für ein kleines Sandbad und die Wärmeplatte mit Heupolster.

 

  

 

 

Das Terrarium-Kükenheim gibt es bei mir jetzt auch in der Version 2.0  :)  Ich habe ein Terrarium aus Holz mit 80 cm Höhe, 80 cm Breite und 140 cm Länge gekauft und montiert. Dazu gibt es wie zuvor auch einige Extras und Specials: ein vergittertes Belüftungsloch in der Decke, eine Rampen, zwei Sitzstangen, zwei Zweitetagen, eine Beleuchtung, Wärmeplatten und Straußenfeder-Staubwedel. Es ist durch die Höhe auch für Knirpse geeignet die gerne mal flattern und ihre Flugkünste ausprobieren möchten ..... natürlich alles in Maßen. Somit ist diese Bleibe für 10 maximal 15 Küken bis höchstens zur vierten Lebenswoche geeignet. Danach müssen die Tierchen unbedingt in ein größeres Gehege umziehen um ihren Platzbedürfnissen gerecht zu werden.

   

 

 

 

 

 

Top

Alle Rechtschreibfehler sind urheberrechtlich geschützt ...... und Kommata sind per se doof